Informationsveranstaltung mit Staatssekretär Albert Füracker

Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Bayernweit sind rund 3,8 Millionen Menschen in ihrer Freizeit freiwillig in gemeinnützigen Vereinen tätig.

Bereits in den Jahren 2011 bis 2015 fanden Informationsveranstaltungen zur "Besteuerung der Vereine" statt. Ziel der Veranstaltungen war es, die Vereine in Fragen des Steuerrechts zu unterstützen. Die enorme Resonanz und Nachfrage sowie das positive Feedback sind Anlass, die Veranstaltungsreihe fortzuführen.

Für Vertreter der mehr als 1.800 gemeinnützigen Vereine im Zuständigkeitsbereich des Finanzamts Bayreuth (Stadt und Landkreis Bayreuth, Landkreis Kulmbach) findet die Veranstaltungsreihe am Montag, den 22. Mai 2017, ihre Fortsetzung. Beginn ist 18:30 Uhr in der Oberfrankenhalle. Staatssekretär Albert Füracker hat bereits sein Kommen zugesagt.

Neben dem Staatssekretär und den für Fragen der Vereinsbesteuerung zuständigen Mitarbeitern des Finanzamts werden Vertreter der Steuerabteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Oberfrankenhalle ist ab 17:30 Uhr geöffnet. Im angrenzenden Parkhaus stehen Parkplätze zur Verfügung.